Home

IURS e.V.

Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V.

Wir über uns

Kompetenzen & Mitglieder

Referenzen

"Heinz - Ludwig - Horney - Preis"

Internationaler Workshop
in Baku - 2015
neseff
Brandenburger Innovationsfachkräfte
Shell Eco-marathon®
Deutschlandstipendium

Tagungen & Veröffentlichungen

Downloads

Kontakt

Datenschutzerklärung

Impressum

Verleihung des "Heinz-Ludwig-Horney-Preis" am 16.04.2008

Das IURS e.V. vegab in diesem Jahr zum nunmehr fünften Mal diesen Preis  um damit herausragende und beispielhafte Praktikumsarbeiten der Studierenden aus den Fachbereichen Informatik / Elektrotechnik / Maschinenbau, Architektur / Bauingenieurwesen / Versorgungstechnik sowie Bio-, Chemie- und Verfahrenstechnik der Hochschule zu würdigen.

In Anwesenheit von Prof.Horney und seiner Frau würdigte der Vorsitzende des Institutes Prof.Dr.rer.nat.habil. Peter Metzing die beiden Preisträger in einer kurzen Ansprache.
Anschließend überreichte er gemeinsam mit Prof. Horney die Urkunden.
Der Preis ist verbunden mit einem Geldprämie in Höhe von je 250 €.

Die Träger des diesjährigen Heinz-Ludwig-Horney-Preises sind die Studierenden Stephan Guder und Stefan Vetter. Beide Preisträger studieren im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Produktionswirtschaft.

Herr Stephan Guder bearbeitete das Thema „Beitrag zur automatischen Behälterfüllstandssteuerung von Trinkwasserbehältern im Versorgungsgebiet Spremberg“ beim SWAZ Spremberg. Der von ihm weiterentwickelte und im Simulationsmodell getestete Steuerungsalgorithmus ermöglicht die Einsparung von Elektroenergiekosten von bis zu ca. 20 % pro Jahr. Die Ergebnisse seiner Praktikumsarbeit befinden sich z.Z. in der Realisierungsphase.

Herr Stefan Vetter wurde für seine in der Basalt-Actien-Gesellschaft Nordostdeutsche Hartsteinwerke, Zweigstelle Koschenberg verfasste Arbeit „Variantenvergleich und Lösungsvorschlag für die Tagebauförderung aus großen Teufen“ geehrt. Betreuer seitens der FH Lausitz war Dipl.-Ing. (FH) Jan Magister. Herr Vetter analysierte in seiner Arbeit die am Markt erhältlichen technischen Lösungen für den Abbau des Gesteins aus großen Teufen und zeigte die nach Kosten- und energetischen Gesichtspunkten besten Lösungen auf.

 
Die Preisträger des Heinz-Ludwig-Horney Preises des IURS e.V:
Die Verleihung des "Heinz-Ludwig-Horney-Preises 2007",
Von rechts: Hr. Stephan Guder, Herr Stefan Vetter, Prof.Metzing, Prof. Horney

Bildquelle:R.Witzmann


letzte Änderung: 15.04.2016 durch Jan Magister