Home

IURS e.V.

Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V.

Wir über uns

Kompetenzen & Mitglieder

Referenzen

"Heinz - Ludwig - Horney - Preis"

Internationaler Workshop
in Baku - 2015
neseff
Brandenburger Innovationsfachkräfte
Shell Eco-marathon®
Deutschlandstipendium

Tagungen & Veröffentlichungen

Downloads

Kontakt

Datenschutzerklärung

Impressum

Verleihung des "Heinz-Ludwig-Horney-Preis" am 17.04.2013

Als Preisträger ehrte das IURS unter Vorsitz von Prof. Dr. Peter Biegel am 17. April 2013 an der Hochschule Lausitz in Senftenberg während der Eröffnung der Messe den Bachelor of Engineering André Faustmann (24), Absolvent des Studiengangs Versorgungstechnik, mit seiner Arbeit über die Möglichkeiten zur Entfernung von Huminstoffen aus Trinkwasser.
Die wissenschaftliche Betreuung hatten Dr. Andrea Straub und Prof. Dr. habil. Jürgen Heymer aus der Fakultät für Bauen übernommen. Der aus Limberg in der Großgemeinde Kolkwitz stammende Preisträger André Faustmann setzt sein Studium gegenwärtig an der Hochschule Lausitz in Cottbus im Masterstudiengang Klimagerechtes Bauen und Betreiben fort.

Im Rahmen seiner mit 1,0 bewerteten und nun preisgekrönten Bachelorarbeit wurden die Probleme durch auftretende Huminstoffe im Trinkwasser sowie im Wasserwerk einsetzbare Verfahren zur Entfernung dieser zusammengestellt. Huminstoffe führen oftmals zu Grenzwertüberschreitungen, zum Beispiel bei der Färbung. Sie können verfahrenstechnische Prozesse bei der  Trinkwasseraufbereitung empfindlich stören und sind daher in ihrer Konzentration zu begrenzen. Bei der Auswertung umfangreicher Messdatensätze von Roh- und Reinwasser aus einem Wasserwerk wurde das Problem der Zunahme der Färbung im Wasser innerhalb des Reinigungsprozesses aufgedeckt. Hierzu wurde eine Empfehlung für die Entfernung dieser aus dem Rohwasser ausgesprochen und deren Umsetzung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten abgeschätzt.

Die Arbeit hat einen starken Bezug zur Praxis. Sie ermöglicht anderen Wasserwerken, Probleme mit Huminstoffen und der durch diese hervorgerufene Färbung innerhalb des Trinkwasseraufbereitungsprozesses schneller zu erkennen und gegebenenfalls entsprechende Verfahren zur Entfärbung einzusetzen.

HorneyPreisVerleihung2013

Nach der Verleihung des Heinz-Ludwig-Horney-Preises (v. li.): der Schatzmeister des IURS e.V., Andreas Bürger; der Präsident der Hochschule Lausitz, Prof. Dr. Günter H. Schulz; die Betreuerin der preisgekrönten Bachelorarbeit, Dr. Andrea Straub; der Preisträger, André Faustmann; der Vorsitzende des IURS e.V., Prof. Dr. Peter Biegel. Foto: Witzmann


letzte Änderung: 15.04.2016 durch Jan Magister