Home

IURS e.V.

Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V.

Wir über uns

Kompetenzen & Mitglieder

Referenzen

"Heinz - Ludwig - Horney - Preis"

Internationaler Workshop
in Baku - 2015
neseff
Brandenburger Innovationsfachkräfte
Shell Eco-marathon®
Deutschlandstipendium

Tagungen & Veröffentlichungen

Downloads

Kontakt

Datenschutzerklärung

Impressum

Verleihung des "Heinz-Ludwig-Horney-Preis" am 10.06.2017

Den Heinz-Ludwig-Horney-Preis für herausragende Leistungen beim Abschluss des Bachelorstudiums erhielt am 10.06.2017 im Rahmen des Tages der offenen Tür der BTU Cottbus-Senftenberg B.Eng. Felix Krys aus dem fachhochschulischen Studiengang Elektrotechnik.

Das Thema seiner Bachelorarbeit lautete „Analyse des Gleich- und Wechselspannungs-Eigenbedarfes im 110-kV Netzknoten Mitte unter Beachtung der Versorgungssicherheit bei einem langanhaltenden Stromausfall“. Er wurde dabei von Frau Prof. Dr. Kathrin Lehmann (BTU C-S) und Dipl.-Ing. (BA) Stefan Näser von der Stromnetz Berlin GmbH betreut.

Das von der Bachelorarbeit abgeleitete Konzept wird im Unternehmen umgesetzt, bildet die Grundlage für weiterführende Untersuchungen und dient den MitarbeiterInnen im operativen Netzbetrieb als Grundlage für zielgerichtetes Handeln.

Herr Felix Krys hat auf der Basis der Ergebnisse seiner Bachelorarbeit eine Werksstudentenanstellung bei der Stromnetz Berlin GmbH erhalten.

HLHP_2017

Bild: Verleihung des Heinz-Ludwig-Horney-Preises (v. li.): ): Prof. Dr. Peter Biegel, Andreas Bürger, Prof. Dr. Kathrin Lehmann, Prof. Dr. Katrin Salchert, Preisträger Felix Krys
Foto: BTU

letzte Änderung: 16.06.2017 durch Jan Magister