Home

IURS e.V.

Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V.

Wir über uns

Kompetenzen & Mitglieder

Referenzen

"Heinz - Ludwig - Horney - Preis"

Internationaler Workshop
in Baku - 2015
neseff
Brandenburger Innovationsfachkräfte
Shell Eco-marathon®
Deutschlandstipendium

Tagungen & Veröffentlichungen

Downloads

Kontakt

Datenschutzerklärung

Impressum

Verleihung des "Heinz-Ludwig-Horney-Preis" am 12.11.2020

Der Horney Preis wird in Ehrung des Gründungsdekan Maschinenbau der Fachhochschule Lausitz vom Institut für Umwelttechnik und Recycling e.V. jährlich für eine Bachelorarbeit vergeben, die die Ziele des Vereins in besonderer Weise unterstützt.

Als Preisträger für das Jahr 2020 wurde die Arbeit von Herrn B.Eng. Jens Richter ausgewählt.
Jens Richter ist aktuell Student im Masterstudiengang Maschinenbau und hat im Frühjahr 2020 seine Bachelorarbeit abgeschlossen. Der Titel seiner Arbeit ist: Teilautomatisierung von Befüllungsanlagen in einer Großbäckerei. Neben Fragestellungen der Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes der Mitarbeiter werden viele umwelttechnische Gesichtspunkte des Abpackungsprozesses betrachtet und verschiedene Verbesserungen vorgeschlagen.
Die Aufgabenstellung für diese Arbeit geht auf Voruntersuchungen des Fachgebietes Arbeitswissenschaften und Arbeitspsychologie von Frau apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. paed. Annette Hoppe zurück. Das IURS würdigt mit der Preisverleihung auch besonders die Tatsache, dass es Herrn Richter gelungen ist, vorhandene aufgezeigte Mängel durch seine Lösungen vollumfänglich abzustellen und damit beim Auftraggeber nicht nur einen sehr guten Eindruck zu hinterlassen sondern auch eine Art fachgebietsübergreifenden Technologietransfer umzusetzen. Die BTU CS kann nicht nur analysieren und Problemstellen aufdecken, sondern ist mit ihren anwendungsorientierten Maschinenbauern auch in der Lage, kostengünstige und zeitnah umsetzbare Lösungen anzubieten.
Die arbeitswissenschaftlich begründeten Vorgaben realisiert Herr Richter mittels Roboterautomatisierung im Rahmen der begrenzten vorhandenen Räumlichkeiten und ohne bauliche Veränderungen. Diese bringt die notwendigen Verbesserungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz der Mitarbeiter. Zusätzlich liegt ihm auch der hygienegerechte Transport der Backwaren innerhalb der Bäckerei am Herzen. Beim klassischen Auswaschen und Spülen der Transportbehälter wird jede Menge Wasser, Energie und Spülmittel benötigt. Daneben benötigen die Behälter eine Trocknungszeit und stehen damit dem Kreislauf nicht zur Verfügung. Die von Herrn Richter präferierte Variante schützt den Behälter durch eine Schutzfolie vor Verschmutzungen und spart damit eine Vielzahl von Reinigungsprozessen.

Die Verleihung fand im Rahmen des Tages der Ingenieurwissenschaften auf dem Campus Senftenberg der BTU Cottbus-Senftenberg statt.

Preisverleihung 2020

Bild: Verleihung des Heinz-Ludwig-Horney-Preises 2020: Peisträger B.Eng. Jens Richter,
Foto: Jan Magister

letzte Änderung: 18.11.2020 durch webmaster